10.12.12

Michael Jackson!

Hi~!

Wie man sieht, habe ich es wieder nicht geschafft, regelmäßig zu bloggen. Ich habe es mir sehr oft vorgenommen, aber dann musste ich jedes Mal bis 2 Uhr nachts rekursive Funktionen definieren oder ähnliches.
Heute lasse ich zwei Vorlesungen ausfallen, nur um diesen Eintrag zu schreiben na ja, eigentlich weil man da sowieso nur einschläft und nichts mitkriegt.

Da vermutlich niemand im Detail wissen möchte, warum dieses Semester kreiert wurde, um Menschen zu quälen, kommen wir gleich zu den erfreulichen Themen. Smiley pixeled by Smileydesign
In der Vorlesung Softwaretechnik bezieht sich der Großteil des Stoffs auf die Arbeiten eines gewissen Informatikers namens Michael Jackson. In der Vorlesung Softwaretechnik sind alle Studenten spätestens nach 15 Minuten eingeschlafen. Jedes Mal, wenn die Dozentin nun den Namen erwähnt, wachen augenblicklich alle auf und gucken so: Emoticon by Gomotes Es ist ein wunderschönes Naturschauspiel.
Ende Januar findet das 1. Pokémon-Turnier des Fachschaftsrats Informatik statt. Ich habe meinen Platz auf der Welt gefunden. Man muss mit den Spielen der ersten Generation antreten, und meine Gelbe Edition funktioniert tatsächlich noch. Halleluja! Unglücklicherweise hab ich das Spiel mal Sven gegeben, und daher hieß der Trainer 'Friedhelm' oder so und war nicht sehr weit gekommen. Jetzt ist es also Zeit für einen Pikachu-Solo-Speed-Run, bis ich in die Gebiete mit turniertauglichen Pokémon komme. Pikachu, das ist deine Chance, mein Vertrauen zurückzugewinnen! Smiley pixeled by Smileydesign

Erinnert sich noch jemand an meine Geschichte namens 'Klassenfahrt'?
Es ist wahrscheinlich keine große Überraschung, wenn ich sage, dass ich die wohl nie zu Ende schreiben werde. Es ist einfach schon zu viel Zeit vergangen...
Allerdings glaube ich, dass jeder, der eine Geschichte mag, verdient zu wissen, wie sie zu Ende geht.
Hier ist noch ein kleiner Rest, der nie veröffentlicht wurde, weil er mitten im Absatz aufhört: [DOWNLOAD]
Nachdem ihr das gelesen habt, nun die Zusammenfassung aller noch folgenden Ereignisse. (Ja, Schokokringel, das ist genau der Text, den ich dir geschickt habe. Und ja, er ist nicht sehr eloquent. xD)
.
.
.
.
Also, Laura und Jonas sind aufs Dach des Hauses geklettert, in dem die Lehrer schlafen, und haben rumgeknutscht. Dabei haben sich ihre Zungenpiercings verhakt. Da wollen sie natürlich so schnell wie möglich zu jemandem gehen, der sie aus dieser misslichen Lage befreit. Frau Schmitt wäre sicher total sauer, also gehen sie in Herr Kulosiks Zimmer. Er sitzt in einem Sessel in seinem Zimmer und reagiert nicht. Das liegt daran, dass er ein sehr großes Messer im Rücken hat.
Laura und Jonas gehen zu dem Bungalow, wo die anderen Mädchen schlafen, und berichten von ihrem grausigen Fund. Dann gehen alle zu Frau Schmitt und gabeln auf dem Weg noch Kilian auf, der Pilze gegessen hat und vor seinem Bungalow tanzt. Frau Schmitt beschließt, die anderen Schüler nicht zu wecken, um eine Massenpanik zu verhindern. Sie will mit dem Handy die Polizei rufen, aber die Anlage befindet sich - was niemanden mehr überrascht - im letzten riesigen Funkloch Deutschlands. Das Festnetztelefonkabel ist natürlich auch durchgeschnitten.
Kilian und Jonas machen sich auf heldenhafte Weise auf den Weg zum Dorf, um Hilfe zu holen. Frau Schmitt und die Mädchen bleiben in der Anlage, um die Situation zu überwachen.
Im Laufe der Nacht taucht der Mörder wieder auf und schreit durch die Gegend, dass er alle Leute umbringen will. Da wachen natürlich die anderen Schüler auf und alle fliehen panisch in den Wald. Dann kommt irgendwas mit Wildschweinen, anderen gruseligen Erscheinungen und so weiter, und keiner weiß, wer der Mörder ist, und wie schnell er rennen kann. In der Morgendämmerung trifft die Polizei ein und überwältigt ihn, kurz bevor er noch jemanden erwischen kann.
Der Mörder ist der Busfahrer. Er ist wahnsinnig und wollte alle umbringen, weil sie ihn bei der Arbeit kritisiert haben. Welche eine Überraschung. xD

Das war's. Meine verschwommene Erinnerung besteht immer noch darauf, dass 90% der Ereignisse in dieser Geschichte auf wahren Begebenheiten beruhen. Der gravierendste Unterschied ist, dass unsere Busfahrer immer schon zu altersschwach waren, um ein großes Messer zu halten. Smiley pixeled by Smileydesign


Neue Comics? Neue Comics.


Und DANKE DANKE DANKE an die Person, die das wunderschöne Schillok in mein Graphic Guestbook gemalt hat. AAAAAAHHH es ist so toll! Smiley pixeled by Smileydesign Smiley pixeled by Smileydesign

Kommentare:

  1. Ein Pokemontunier? So tolle Sachen dürft ihr auf der Uni machen?! D': Ich hoffe das entschädigt für das lebensvernichtende Semester.

    Ich finds zwar schade dass du Klassenfahrt niemals zuende schreiben wirst, aber ich freu über die Zusammenfassung! Auf unserer Abschlussfahrt im Herbst hatten wir in unserem Zimmer auch so einen stinkenden Sessel und ich musste an die Geschichte denken. Irgendwo gibt es einen bösen Gegenspieler von IKEA und versorgt Jugendherbergen mit müffelnden Möbel :I

    Und AIIIIII ich freu mich dass dir das Schillok gefällt! :') Nathan ist mit der Entwicklung noch niedlicher geworden! *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für das Pokémon-Turnier kriegt man leider keine Credit-Punkte. Das ist ein bisschen traurig, weil es ja auch gewisse technische und logische Fähigkeiten erfordert.
      Auch du kannst so etwas erleben! Wenn du etwas studierst, wo hauptsächlich Nerds sind. Die haben nämlich die besten Ideen und sind viel netter als die Sozialwissenschaftler.

      Juhu, hat sich das doch gelohnt! Ich freu mich auch immer, wenn bei abgebrochenen Projekten dann vom Autor wenigstens noch ein paar Worte dazu kommen. Darum hab ich das auch gemacht.
      NOCH SO EIN SESSEL. SIE SIND ÜBERALL. D: Das Exemplar, das als Vorbild für den in der Geschichte diente, ist in einem Zimmer im Dachgeschoss eines Jugendhotels in Pfelders. Ich bin mir wirklich sicher, dass er nach 7 Jahren immer noch da ist.

      AIIIIII du warst das! <3 Kind. Du hast Talent.
      Natürlich ist Nathan niedlicher geworden. Flausch flausch flausch flausch.

      Löschen
    2. Eigentlich wollte ich dir grade über den "Post"-Button sehr späte fröhliche Weihnachten wünschen, aber dann poppt ein unheimliches Fenster auf und erzählt mir irgendwas über Yahoo, das hat mir Angst gemacht, deswegen mache ich es jetzt hier. Magst du Weihnachten inzwischen ein bisschen? :3

      Flausch flausch flausch! Weißt du noch als ich dir gesagt habe dass ich gerne ein Bild für dich malen würde. Das hab ich. Mittlerweile vier mal D: Aber irgendwann wird eins davon schön sein und dann zeig ich es dir vielleicht auch....

      Bestimmt steht der Sessel noch da! D: Ich glaube, die kauft auch niemals jemand. Manchmal findet man sie einfach in der Wildnis und dann baut man eine Jugendherberge drumherum. o.o

      Löschen
    3. Der "Post"-Button soll eigentlich praktischerweise dein E-Mail-Programm öffnen, aber es kann in seltenen Fällen auch passieren, dass es stattdessen eine kleine Explosion gibt~.
      Danke für die Weihnachtsgrüße. ^^ Weihnachten ist überraschenderweise besser, wenn man nur Geld und Süßigkeiten kriegt und nicht irgendwas Orginelles. Außerdem sind meine Cousinen inzwischen wieder ein Jahr älter. Ich hoffe, dein Weihnachten war auch gut. :3

      Flaaaauuuusch!
      Zeig sie mir! Zeig mir ALLE! \o/ Wenn die auch nur annähernd so gut sind wie das Schillok, sind sie schon extrem gut! (Und ich freue mich auch über leicht missglückte Sachen. Leute freuen sich über alles, was extra für sie gemacht wird! C:)

      Bestimmt ist das ganze Dachgeschoss abgebrannt und nur der Sessel ist übrig geblieben.
      Gute Theorie! Das erklärt auch, warum Jugendherbegen an so abgelegenen, merkwürdigen Orten liegen.

      Löschen
    4. Ich mag die kleinen Explosionen eigentlich ganz gerne. Sie riechen nach Popcorn! :3

      Dann hoffe ich du magst unordentliche und verwirrende Skizzen! 8D
      http://www.fotos-hochladen.net/uploads/schinken1cfr6hzpxg.jpg
      Ich glaub das sind alle (argh, was sind die so groß?), aber weil alle Dateien auf meinem PC "Unbenannt" heißen, kann man das nie wissen. :(

      Waren das deine bösen Cousinen? Vielleicht waren sie nur nett, um dich in Sicherheit zu wiegen. Pass bloß auf! D: Mein Weihnachten war auch ganz schön. :)

      Löschen
    5. Hmmmm Popcorn...

      ASDFGREJ;GSNLA;GNAGRL; *mit den Armen wedel* *verwirrt durch die Gegen torkel*
      (╯°□°)╯︵ ┻━┻
      SIE SIND FANTASTISCH! Und das sag ich nicht, weil ich dich mag. Ich hab schon einige Fanarts bekommen, aber das hier sind jetzt meine Favoriten, obwohl sie noch nicht mal fertig sind.
      Nr.1: Es ist ein surreales Frühstück. oO So viele Farben und florale Details, und ich komme nicht über den gekringelten Strohhalm hinweg. Die Pokémon-Designs und Saras Outfit sind auch super. Was stimmt nicht mit ihrem Gesicht? xD
      Nr.2: Perspektive. *.* Die Pose, mit Nathan auf dem Rücken. Und diese Stadt im Hintergrund. Wowwwww.
      Nr.3: Grungyyy~. Das ist ja mal eine coole Komposition und Perspektive, und ich erkenne Saras Zimmer. Sind sie alle tot? Nadia sieht aus wie ein Blumenstrauß, den man zu einem Toten in den Sarg legt. So viel Symbolismus!
      Nr.4: Sie sind da auf einem Fensterbrett, oder? Ich mag das Gesicht und die Hand. Und wie niedlich Terry da liegt und schläft, hihi.

      Malst du viel? Dann brauchst du ein deviantART. Oder irgendwas anderes, wo du deine Bilder vielen Menschen zeigen kannst.
      Und was muss ich tun, damit du diese Bilder fertigstellst? (・ω・) (Übrigens findet Sven sie auch gut. Es ist sehr bedeutend, wenn er so etwas über Kunst sagt.)

      Löschen
    6. asdfjasdfkla.ösd adFADJF
      Das macht mich grade sehr sehr glücklich! \(・◇・)/ Dankedanke für den lieben Kommentar, darüber werde ich mich jetzt noch den ganzen Tag freuen! :'3
      Und huiii, kunstwissenschaftliche Analysen! *-* Eigentlich sollten sie in Bild drei nicht alle tot sein, aber deine Idee klingt viel besser als "Sie schlafen alle" :)

      Haha, ich hab sogar deviantart! 8D Aber ich stalk da nur. Pssscht, vielleicht verrätst du mir welches Bild du gern fertig gemalt bekommen möchtest? Dann weiß ich über welches du dich am meisten freuen würdest ( ´∀`)

      asdfjklasd jetzt hast du meinen Tag zweitausend Prozent schöner gemacht! :3

      Löschen
    7. <3 <3 <3
      Wenn du auch nur ahnen könntest, wie sehr ich mich über die Bilder gefreut habe. ^^; Jetzt sind wir jedenfalls beide glücklich.
      Kunstwissenschaftliche Analysen bieten sich allein schon wegen der Vielfalt der Stile an. Wenn ich jetzt das entsprechende Vokabular hätte, könnte ich stundenlang darüber schwafeln. 1000x interessanter als Gedichtanalysen. :B
      Ich war mir jetzt auch nicht sicher, ob sie in Nr.3 tot sein sollen, aber es sieht alles so kaputt und traurig aus. Wie ein Nuzlocke Alptraum. So was mag ich. ʘ‿ʘ

      Fantastisch! Wie heißt du da? Ich muss lauern, falls du bald doch was hochlädst~.
      Ahhhh so eine schwere Entscheidung! ALLE! (⊙ω⊙) Okay, wenn ich mich entscheiden muss, dann... Nr.2 (Es existiert möglicherweise eine Beeinflussung durch eine andere Person, der ich möglicherwise oder vielleicht aber auch nicht schon die Bilder gezeigt haben könnte. Ups. :3)

      Löschen
    8. Adfjkadfkj dann wird es Nr 2! :) Ich werde versuchen es wunderschön zu machen und es wird unglaublich lange dauern und vermutlich wird es bonbonbunt weil ich überhaupt keine Ahnung davon habe werde Farben zusammenpassen und alles, aber ich bin motiviert! Hurra! :) Und pff, natürlich würdest du die Bilder nie jemand anderem zeigen, das weiß ich doch :3
      Ich kann dir auf deviantart ja einfach mal schreiben (also nachdem ich die ganzen schlimmen alten Sachen da gelöscht habe...)

      ... und Gedichtsanalysen sind furchtbar und ich habe Angst dass ich sie im Abi machen muss D':

      Löschen
    9. Yayyyy! (ノ^◡^)ノ
      Bonbonbunt ist doch gut! :D Ich weiß auch nichts über Farbtheorie, außer wie man die Farben vermeidet, die Leuten in den Augen brennen.

      Tu das! Ich bin gespannt, ob du jemand bist, den ich schon mal gesehen habe. :B

      Jetzt kann ich nicht mal sagen, dass das, was ich in Deutsch im Abi hatte, schlimmer war als Gedichtanalysen. Ich musste was von Kafka mit was aus der Bibel vergleichen. In einer mündlichen Prüfung.
      ┬─┬ ︵ /(.□. \)
      Und trotzdem sind Gedichtanalysen schlimmer. Ich werde für dich zum Fliegenden Spaghettimonster beten, dass du Woyzeck kriegst.

      Löschen
  2. Also das mit Michael Jackson ist ja mal zu gut! :D Aber hey, ich bin froh, dass du wieder da bist, zumindest jetzt. Endlich! :0
    Die Cartoons sehe ich mir noch an. Versprochen! Und was ich dir schon länger schreiben wollte und da das Thema "Geschichten" in diesem Post eh vorkommt: Lust der Nostalgie zu verfallen? Die Sims 2-Seite ist nämlich endlich wieder online und man kann in allen Tb's wieder rumstöbern. Also wenn du möchtest, los: http://diesims2.de/

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Michael Jackson ist die einzige Freude, die uns in diesem Fach bleibt. Heute durften wir Evaluierungsbögen ausfüllen. Bei 'Das finde ich an der Veranstaltung gut' habe ich geschrieben: 'Das Skript ist nicht in Comic Sans.'

      Ich würde jetzt nicht so direkt sagen, dass ich wieder da bin. Ich bin eher immer so ein bisschen da. Das nächste Semester wird aber ziemlich sicher besser. xD

      Sas hatte mir schon vor einer Weile gesagt, dass die Seite wieder/noch unter dieser Adresse zu erreichen ist, aber danke. :) Es ist schön, dass die ganzen tollen Geschichten nicht verloren sind. Bis auf ein paar, die ich nicht wiederfinde...

      Löschen
  3. Juhuuu, eine neue Comicseite! Dein Comic ist so etwas wie eine zweite Kindheit für mich und jedes Mal, wenn ich etwas Neues von dir lese, habe ich das dringende Bedürfnis, Pokémon zu spielen. :p Nathan ist toll, und jetzt ist er auch noch FLAUSCHIG! Und ich hoffe, wir hören bald noch mehr von Lachlan, der ist nämlich niedlich.

    Ich glaube, ich sollte beginnen, Informatik zu studieren - Germanisten und Linguisten sind nicht wirklich für Pokémon zu begeistern, und wenn ich erzähle, dass ich es noch immer spiele, werde ich tendentiell eher für verrückt als für normal gehalten.

    Okay, ich muss diesen Eintrag nun dringend beenden, denn es wird Zeit, Pokémon zu spielen ... Zur Feier des Tages fang ich ein neues Spiel an - ich glaube, Saphir ist mal wieder dran.

    (Ich wollte dir gerade eine gute Nacht wünschen, hab dan aber gesehen, dass es ja erst sieben Uhr ist ... Diese Dunkelheit!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, das freut mich! Leuten eine zweite Kindheit zu schenken ist mein liebstes Hobby. :3
      Flausch flausch flausch! Alles muss flauschig sein! Auch wenn es biologisch keinen Sinn macht, dass er das Flausch bei der nächsten Entwicklung wieder verliert.
      Oh, Lachlan wird noch einige Male vorkommen~.

      Tu es! Wir mögen alle Menschen gerne. \o/ Das ist jetzt auch eine passende Stelle, um zu erwähnen, dass es in unserer Facebook-Gruppe noch nie Streit oder Beleidigungen gab, während bei meinem Freund in der Facebook-Gruppe (Politikwissenschaften) in jeder dritten Diskussion ein Vergleich mit dem Holocaust vorkommt.

      Viel Spaß mit Saphir! :D In Hoenn war ich ja auch schon lange nicht mehr...

      Winter - im Dunkeln weggehen und im Dunkeln nach Hause kommen. Könnte ich auch drauf verzichten.

      Löschen
  4. Egal wie es geschrieben ist, hauptsache man weiß, wie es ausgeht! Aber natürlich nur in der Zusammenfassung, der richtige Text hätte naürlich nahezu perfekt sein müssen. :D Jedenfalls ist es ein schönes Gefühl das Ende zu kennen. Vor ein paar Jahren hab ich angefangen eine auf zwölf Bände angelegte Serie zu lesen, und nach 8 Büchern (also mittendrin in der Story), ist der Autor gestorben. :( Bis heute steht da diese wundervolle Geschichte in meinem Regal, und ich werde mich wohl ewig quälen. *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hätte sich mein vernünftiger Schreibstil seitdem sogar so wenig geändert, dass man keinen Unterschied merken würde. xD
      Oh je, das ist bitter... Richtig bitter. Und der Autor sitzt jetzt im Himmel und ärgert sich bis in alle Ewigkeit. :(

      Löschen
  5. Das mit Michael Jackson finde ich auch richtig gut. :D
    Die Zuammenfassung deiner Geschichte und dein nachfolgender Kommentar dazu haben mich zum lachen gebracht, aber das mit der Geschichte kennen Mehms und ich nur zu gut. Erinnerst du dich noch an "Times Are Left Behind"? Dazu brauche ich wohl nichts weiter zu sagen.. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist die einzige Freude, die wir in diesem Fach haben. C:
      Für den einen ist es ein schweres Trauma, für den anderen was zum Lachen. xD
      Natürlich erinnere ich mich! Müsst ihr euch wohl auch mal dazu äußern, wie die Geschichte ausgegangen wäre. :P

      Löschen